Wie sagen wir’s den Kindern?

Bloß nicht mehr als 140 Zeichen. Ohne Foto geht nix. Ein Video muss es mindestens sein, aber nicht länger als 20 Sekunden. Die Sprache hat sich verändert. Sie ist kürzer geworden, verdichtet, beschränkt auf ein paar Schlagworte, die den Alten mehr

Weltstars an der Gitarre grooven im Wald

Die Gitarre steht dieses Jahr im Zentrum der Reihe „Klangart“ im Skulpturenpark Waldfrieden. Vor der herrlichen Kulisse aus alten Bäumen und Kunstwerken spielen Weltstars aus allen Kontinenten. So steht Ralph Towner von der Band Oregon am 15. mehr

Glas und Panzerband

Die Mitglieder des Kunstkollektivs „Nartur“ sind gerade erst aufgewacht, als grölle pass: projects seine Pforten öffnet. Gestern Abend hatte man sich noch angeregt auf der Vernissage der nun eröffneten Ausstellung unterhalten und den mehr

Schön laut

Durch die Fenster des markanten Fabrikgebäudes dringt kaum ein Ton. Drinnen drückt Philipp den Gästen sofort Ohrschützer in die Hand: Es wird laut. „Metal“, erklärt Pascal knapp. Dann legen die drei 24-Jährigen los. Bässe wummern, das mehr

Forever young?

Es werden Zeiten kommen, in denen jeder sein aktuelles Alter mit dem Personalausweis belegen muss. Die Optik reicht nicht mehr, seit der Jugendwahn grassiert. Längst hat er die Bühnen der Welt erreicht. Opernsängerinnen müssen um ihre Anstellung mehr

High-End

„Es fängt schon beim Strom an“, sagt Andreas Eisenschneider. Durch Schwankungen im Stromnetz könne es zu Störungen kommen, die den Sound letztlich negativ beeinflussen. Für so was gebe es aber spezielle Hi-Fi-Netzfilter, die die Anlage vor mehr

Kultur für Kleine

Derzeit liegt noch ein riesiger Erdhaufen zwischen dem Bahnhof Mirke und der Wüstenhofener Brücke, der Aushub vom Döppersberg. Doch schon in gut einem Jahr soll dort eine neue Kita ihren Betrieb aufnehmen. „Alle Beteiligten sagen, das sei mehr

Klang und Spiel

Die Wuppertaler Bühnen starten in eine neue spannende Ära. Die Oper unter der Intendanz von Berthold Schneider wird heute wieder über Wuppertals Grenzen hinaus wahrgenommen. Thomas Braus übernimmt die künstlerische Leitung des Schauspiels und mehr

Botschaft an die Jugend 

Theater ist etwas für junge Leute, die Oper kann auch Zuschauer diesseits der 50 erreichen, und wer es schafft, sich auf sinfonische Musik einzulassen, den packt sie, egal ob der Zuhörer 25 oder 75 Jahre alt ist. All das sind bestimmt wahre mehr

Kontakt zu Kultur

Von Verzweiflung ist Marco Wohlwend weit entfernt. Er feierte zuletzt als Don Quijote in Wuppertal einen bemerkenswerten Erfolg. Auch Zukunftsangst kennt der Schauspieler nicht. Als freischaffender Künstler versteht er sich auf Selbstvermarktung. mehr

Wiederentdeckt

Noch nie war so viel Sammlung auf einmal im Von der Heydt-Museum ausgestellt. Sie haben dafür die Depots durchsucht und Werke zutage gefördert, die noch nie ausgestellt waren. Was hat Sie dabei am meisten überrascht?Gerhard Finckh: Es gibt mehr

Körper

Die Augen strahlen fröhlich, die Hände gestikulieren voller Energie: Die 53 Jahre sieht man Edward Martinez nicht an. Doch beim Tanzen merke er sein Alter durchaus, erzählt das Mitglied des Tanztheaters Pina Bausch. „Der Rücken“, sagt er mehr

Kopf

Vor rund drei Jahren kam Ophelia Young zum Tanztheater nach Wuppertal. Es war eine ihrer ersten Auditions nach dem Studium an der Folkwang Universität der Künste. Sie hatte Erfolg und wurde direkt ins Ensemble aufgenommen. Eine echte mehr

Neuer Sound

Valentina Villa ist 23, Sängerin, Mutter einer vierjährigen Tochter und Initiatorin des Newsides Nachwuchsfestivals. Angefangen hatte alles mit einer klassischen Gesangsausbildung. Ab dem neunten Lebensjahr bekommt sie Einzelunterricht, insgesamt mehr

Veranstaltungskalender 

Musik für die Allerkleinsten28. bis 30. Juni, Stadthalle, 9.15 und 10.45 UhrDas Sinfonieorchester Wuppertal spielt jetzt auch für die ganz Kleinen: Im Kindergartenkonzert erzählt Schlagzeuger Martin Schacht das alte Märchen vom Dornröschen. Ein mehr

Deus Ex Machina*

Jugend ist die Zeit der Rebellion gegen Althergebrachtes. Manchmal radikal und manchmal naiv. In der Zukunftsvision von Sinan (14) und Jonas (15) sind Computer die besseren Menschen und Wuppertal wird zum Stadtstaat mit finnischem Schulsystem.Sind mehr

Anzeige

Die WZ in Sozialen Netzwerken

KONTAKT WESTDEUTSCHE ZEITUNG

  • Kontakt WZ
      Sie haben Fragen, Wünsche oder Anmerkungen an unsere Mitarbeiter? Dann melden Sie sich bei uns - wir freuen uns auf Ihr Feedback:

      Alle Ansprechpartner!

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG